Über GTTK

Lang lang ist’s her, da haben wir Zwei (Azurech und meine Wenigkeit – bodomReaper) uns auf YouTube angemeldet, um Videos zu machen. Doch irgendwie hat das nicht so ganz geklappt. Die Zeitprobleme mit der Uni und die limitierten Möglichkeiten mit unseren Zuschauern zu kommunizieren ließen uns nicht viel Raum zum Atmen. Also musste eine vernünftige Page her.

Leider erwies sich die erste Seite auf der wir waren als eine suboptimale Lösung. Da wir auf SC2Vision nicht das Sagen hatten und uns mit der Leitung nicht ganz einig wurden, wie man diese Page zu leiten hat, mussten wir uns leider von dort verabschieden.

Danach kam SW:TOR um die Ecke und wir waren gehyped. Gehyped darauf, dass das Spiel uns so sehr packen würde wie SC2 und wir konzentrierten uns darauf, hatten sehr große Ziele und Ambitionen – vergeblich. Das Projekt wurde zu groß, wir konnten Versprechen nicht halten und wir hatten mehr Stress als Spaß. Erst jetzt haben wir realisiert, dass wir im Kern Multigaming sind und bleiben. Wir können uns nicht auf eine Sache festlegen und werden es wohl auch nicht können. Damit kam GTTK auf die Bildfläche – die letzte Seite, die wir brauchen werden.

Wir freuen uns jetzt endlich keine weiteren YouTube Kanäle mehr gründen und Websites erstellen zu müssen. Keine großen Versprechen, keine unnützen Features. Wir haben uns die Page gemacht, die wir wollten. Mit der Hilfe aus dem YouTube-Partnerprogramm und Sponsoren wie Gameladen.com haben wir nun endlich die Mittel sowas alleine zu stemmen, ohne uns von anderen reinreden zu lassen, uns in Konkurrenzstress begeben zu müssen oder limitiert zu sein. Wir machen den Content den wir wollen, ohne Druck und Komplikationen, und von dem wir hoffen, dass er euch gefällt.

Insofern freut es uns endlich sagen zu können: “Wir sind angekommen”.